Es kann sein, dass Ihr Partner es ablehnt, sich auf eine Paartherapie einzulassen. Druck hilft in solchen Fällen eher nicht. Und es bringt Ihnen nichts, wenn Ihr Partner nur widerwillig und ohne eigene Motivation mitkommt. Dann ist es besser, wenn Sie sich erstmal allein auf den Weg machen, um zumindest von Ihrer Seite aus an der Beziehung zu arbeiten. 

 

Ich biete in solchen Fällen Einzelsitzungen zu Paarthemen an, in denen Sie Ihre Situation innerhalb der Beziehung betrachten und klären können. Die Erfahrung zeigt, dass es zwar beide Partner braucht, um sich in einer Beziehung in den Stillstand zu „entwickeln“, aber es braucht nur einen Beteiligten, um wieder Bewegung in eine Beziehung zu bringen. Wenn Sie selbst klarer sind, wenn Sie einen guten Überblick über Ihre Optionen haben und ein Gefühl, welche jeweils für Sie stimmig sind, wenn Sie selber aus bestimmten Spielchen aussteigen, dann profitiert nicht nur Ihre Beziehung davon, sondern auch ganz direkt Ihr Partner. 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© 2022 Mag. Caroline Makovec · Klinische Psychologin · Gesundheitspsychologin · Coach · Psychologische Praxis in 1030 Wien · Mobil 0699 199 379 63 · praxis@psychologie-makovec.at

Anrufen

E-Mail